Notruf: (01805) 019292

Ortsgruppe Hamburg:

Mit unserer Ortsgruppe Hamburg versorgen wir ab dem 01.07.2020 den Großraum Hamburg nebst dem Herzogtum Lauenburg sowie die Kreise Stormarn und Segeberg bis hin nach Lübeck.

            

Nachfolgend seht Ihr einen Überblick über unsere Einsatzkosten. 

 

Für alle Ortsgruppen berechnen sich diese wie folgt:

  Netto Brutto Brutto
01.07.-31.12.2020
Einsatzpauschale 85,00 € 101,15 € 98,60 €
Nachtzuschlag 22 - 6 Uhr 35,00 € 41,65 € 40,60 €
je gefahrener Kilometer 0,70 € 0,83 € 0,81 €
Verbrauchsmaterial/Medikamente je nach Verbrauch 5,00-20,00 € 5,95 -23,80 € 5,80 - 23,20 €
Desinfektion - falls erforderlich  10,00 € 11,90 € 11,60 €
Transport TA/TK - falls erforderlich 50,00 € 59,50 € 58,00 €
Wartezeit TA/TK- falls anfällt  35,00 € 41,65 € 40,60 €
Rücktransport - falls gewünscht 50,00 € 59,50 € 58,00 €
Einsatzpauschale Fundhund 55,00 € 65,45 € 63,80 €
Such- und Fangeinsatz 250,00 € 297,50 € 290,00 €
Wildtiereinsätze *) 20,00 € 23,80 € 23,20 €

Für die Berechnung des Mehrwertsteuersatzes ist der Leistungszeitraum maßgeblich.

Bitte beachten Sie, dass die Einsatzpauschalen mit Beauftragung fällig werden, auch dann, wenn der Einsatz abbestellt wird.

Ihr habt Rückfragen zu unseren Dienstleistungen? Hier sind unsere Kontaktdaten:

TIER-NOTRUF.de
Ortsgruppe Hamburg


Tel:  (40) 2846824-0
Fax: (40) 2846824-19
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruppenführer vor Ort: Ernst Wieghorst

In der Ortsgruppe Hamburg sind derzeit folgende Fahrzeuge im Einsatz: 

Tier-Rettungswagen 1 - 4TRTW1

Mit dem Tier-Rettungswagen ist eine medizinische Notfallversorgung vor Ort gewährleistet. Das Fahrzeug bietet Möglichkeiten, verletzte Tiere direkt vor Ort im Fahrzeug Not zu versorgen. Hier ist der Vorteil des großen Innenraumes, dass genügend Behandlungsraum vorhanden ist und das Tier trocken und im Warmen versorgt werden kann. Ausgestattet mit allen notwendigen Notfallausrüstungen verfügt das Fahrzeug zusätzlich über Lüftung und Standheizung, um so den Patientenraum entsprechend auch temperieren zu können.



 

 

Tier-Notfallanhänger "Sonderlagen" - 1Tier-SEG1

Unser Anhänger für Sonderlagen ist speziell ausgerüstet, um bei einem größeren Anfall von zu versorgenden Tieren helfen zu können. Eine Innenwand des Hängers ist komplett mit Boxen ausgerüstet, um so gleichzeitig bis zu 24 Tiere einzeln untergebracht zu sichern bzw. zu betreuen. Daneben verfügt der Anhänger über weitere 10 große Boxen, z.B. für Hunde. Ausgestattet mit einem Zelt, einem Tisch, Bänken und Stühlen, können wir mit dem Hänger innerhalb weniger Minuten einen Betreuungsplatz einrichten. Zudem verfügt der Hänger über einen Frischwasservorat von 120 Litern sowie diversen Futtervorräten. Derartige Erfordernisse entstehen z.B. bei größeren Evakuierungen im Rahmen von Bombenentschärfungen oder auch im Rahmen von Großfeuer-Einsätzen.

Der Hänger nebst Zugfahrzeug steht an unserem Hauptstandort und ist bei Bedarf schnell an alle Standorte verlegt.