Notruf: (01805) 019292

Sonder-Einsatz-Gruppe

Notfallversorgung

Erste-Hilfe am Hund

Findyourdog

Tierrettungsleitstelle

Sicherung von Fundtieren

Intensiv-Verlegungen

Unser Tier-Rettungswagen ist ein ehemaliger Rettungswagen aus der Humanrettung. Entsprechend verfügt er über alle "Vorzüge" eines Rettungswagens wie z.B.

  • hydraulisch gefederter Tragentisch
  • Fahrtrage
  • Sauerstoffbeatmungsanlage mit 20l Sauerstoffvorrat
  • medizinische Geräte wie Absauganlage, Defibrilator
  • Perfusor

Zudem verfügt das Fahrzeug über einen

LifeVet® 12M Überwachungs- und Anästhesiemonitor

Der LifeVet® 12M ist ein moderner, leistungsstarker Multiparameter-Monitor, der flexibel nach dem Baukastenprinzip aufgerüstet werden kann. Durch das große Touchdisplay können die Vitalfunktionen auch aus weiterer Entfernung problemlos abgelesen werden.

Mit dem LifeVet® 12M können folgende Parameter überwacht werden:

  • Atemfrequenz (Anzeige zwischen 0 und 150 rpm)
  • Pulsfrequenz (Anzeige zwischen 20 und 350 bpm)
  • Sauerstoffsättigung (SpO₂) (Anzeige zwischen 0 und 100 %)
  • Blutdruck (NIBP) (Anzeige zwischen 10 und 285 mmHg)
  • Temperatur (Anzeige zwischen 0 und 50 °C)
  • 3-Kanal-EKG
  • Nachrüstbare Module für Kapnometrie (EtCO₂) im Nebenstrom-Messverfahren, invasive Blutdruckmessung und Multigas optional erhältlich

    Technische Daten

  • Hochauflösender 12,1" LED-Touchscreen mit Hintergrundbeleuchtung (Auflösung: 800 x 600 Pixel)
  • Anzeige von bis zu 8 Kurven möglich
  • 360° sichtbare Alarmanzeige
  • Akku- und Netzbetrieb möglich
  • Li-Ion Akku (Betriebszeit bis zu 4 Stunden mit voll geladenem Akku)
  • Tragegriff erleichtert die mobile Verwendung

Ergänzt wird die Fahrzeugausstattung noch mit einem Inkubator für kleine Jungtiere wie Katzenbabys o.ä., welche schnell und unter Beibehaltung einer konstanten Temperatur transportiert werden müssen.

Durch diese spezifizierte Ausstattung in Kombination mit unseren speziell ausgebildeten Tiernotfallsanitätern sowie bei Bedarf mit Begleitung eines Tierarztes ist es uns möglich, auch Intensivverlegungen eines Haustieres von der Tierarztpraxis zu einer Tierklinik oder auch zu einer Schwerpunktklinik in ganz Deutschland durchzuführen. 

Bei Bedarf stehen wir gerne jederzeit für die weitere Organisation und Durchführung derartiger Transporte zur Verfügung

ACHTUNG:

Im Rahmen unserer Einsätze dokumentieren wir diese und erheben personenbezogene Daten für die Dokumentation sowie mögliche Nachweispflichten gegenüber Auftraggebern und Behörden, aber auch für die eigene Rechnungsstellung. Diese Daten werden bei uns elektronisch wie auch in Papierform hinterlegt. Sämtliche Daten sind gegen den unberechtigten Zugriff Dritter geschützt und werden ausschließlich im Rahmen unserer Einsatznachbearbeitung wieder genutzt. Die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung werden damit eingehalten.